Suche
  • Anna Roth

DÉSIRÉE WARUM MUSSTEST DU STERBEN Teil 2

Wir müssen uns ehrlich machen.

Was bedeutet die Zustimmung zur Organspende?

Was bedeutet es, wenn eine Mutter ihr schwer verletztes Kind zur Organspende freigibt?

Was erwartet den Organspender?

Auf was lässt er sich ein?


Klar ist, dass ohne Organspender vieles medizinisch nicht möglich ist.

Klar ist aber auch, dass es die sichere Diagnose Hirntod,

bzw. irreversibler Hirnfunktionsausfall, nicht gibt.


Meine liebe Désirée,

die Frage muss erlaubt sein:

Ist der Hirntote eine menschliche Person oder ein lebender Leichnam?

Bei Dir, Désirée, habe ich diesen Zwiespalt zwischen menschlicher Person einerseits und

lebender Leichnam andererseits, erlebt.


Organe können ja nur praemortal, d.h. vor dem Tod entnommen werden. Das ist Fakt.

Das ist indiskutabel.


Es geht um die Verordnung des Hirntoten.

Ist er noch eine menschliche Person, die Würde hat, oder funktioniert er nur noch

rein biologisch, als ein

"durchblutender Leichnam mit einem schlagenden Herzen"?

(Vgl. https://www.aemat.de/blog/ in: Anna Roth: Désirée warum musstest du sterben)


Teil 3 folgt


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was sagt Paulus: "Ich bin erstaunt, dass ihr euch so schnell von dem abwendet, der euch durch die Gnade Christi berufen hat, und dass ihr euch einem anderen Evangelium zuwendet. Doch es gibt kein ande